„Atschali“ …

… begrüßt man sich im Gebiet der „Suri“ an den Grenzen zu Sudan und Kenia.
Mit Stephen und einer amerikanischen Missionarsfamilie habe ich dort die zwei Wochen nach Weihnachten verbracht. Da viele Menschen dort (noch) nicht lesen und schreiben können habe ich geholfen das Buch Jona auf zu nehmen, um später eine Art Hörspiel produzieren zu können. Es war eine sehr gute und interessante Erfahrung ein paar Tage in einer Kultur zu leben, die sich völlig von unserer Unterscheidet. Zu berichten gäbe es viel zu viel, als dass ich das hier im Weblog schreiben kann. Deswegen einfach ein paar wenige Impressionen und mehr in meinem nächsten Rundbrief …

Kommentare sind geschlossen