Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 31.10.2015

Liebe Mitglieder,

mit dem Bibelwort aus Psalm 104, 27 grüße ich Euch heute ganz herzlich:

Es warten alle auf dich, dass du ihnen Speise gebest zur rechten Zeit.

Matthias Claudius hat einst gedichtet: „Es geht durch unsere Hände, kommt aber her von Gott.“ Sind wir uns dessen heute noch bewusst? Oder fühlen und leben wir nicht vielmehr so, als ob alles durch unsere Hände geht, aber nichts mehr von Gott kommt? Wer fragt noch danach, ob Gottes Segen darauf liegt? Gott hat uns seine wundervolle Schöpfung, seine Gemeinde mit Schwestern und Brüdern und auch Grundstücke und Gebäude anvertraut, damit wir uns an ihnen erfreuen können und andererseits auch Verantwortung dafür übernehmen. Eine alte jüdische Überlieferung sagt: „Wer diese Welt gebraucht und genießt ohne Dank- und Segenswort, der wird sich bald über alle Gebote hinwegsetzen.“ Darum lasst uns den Segen Gottes beachten und über all den vielfältigen Gaben danken und beten. So wie Jesus täglich das Brot nahm, dankte und es mit allen teilte, die am Tisch saßen. An Gottes Segen ist wirklich alles gelegen.

Nun lade ich Euch ganz herzlich zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung
am Reformationsfest, 31. Okt. 2015 um 18.00 Uhr ins Ev. Gemeindehaus ein.

Seit vielen Monaten haben Frauen und Männer im „Konzeptteam Gemeinschaftshaus“ reichlich Gedanken bewegt, wie es mit diesem stark beschädigten Gebäude weitergehen kann. Anhand des nun vorliegenden Konzept Erneuerung Gemeinschaftshaus, das als Anlage beigefügt ist, muss die CVJM-Mitgliederversammlung einen Beschluss fassen, mit welchen konkreten Schritten es weitergehen soll.

Für die Tagesordnung sind folgende Punkte vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Biblische Besinnung u. Gebetsgemeinschaft
  3. Erläuterung des vorliegenden Konzeptentwurfs
  4. Aussprache
  5. Beschluss-Fassung
  6. Schlusswort und Gebet

Da dieses große Projekt von einer breiten Basis der Mitglieder getragen werden muss, freuen wir uns sehr, wenn Du an diesem Abend mit dabei bist. Sollte jemand aus einem wichtigen Grunde verhindert sein, sind wir für eine vorherige kurze Information dankbar.

Und nun grüßt Euch sehr herzlich im Auftrag des Vorstandes und des Ausschusses
Friedrich Schechinger

Anlage:
Konzeptentwurf Gemeinschaftshaus (PDF, 2 MB)

Kommentare sind geschlossen