Brand in chilenischem Kinderheim: Spendenaufruf

Anfang April erreichte uns die Nachricht, dass im Kinderheim „Nuestra Familia“, für das unsere Partnerorganisation „ONG Filadelfia“ letztes Jahr verantwortlich war, Feuer ausgebrochen war. Unsere erste Sorge galt den Kindern und ihrer Gesundheit, doch ihnen ist Gott sei Dank nichts passiert. Alle Kinder und Mitarbeiter konnten unbeschadet das Haus verlassen. Das Haus hat aber großen Schaden genommen. Die drei Schlafzimmer sind ausgebrannt, ebenso wurden die Kleidung und alle persönlichen Dinge der Kinder ein Opfer der Flammen. Nur die Küche und der Ess-/Spielbereich sind unbeschadet geblieben. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf etwa 8.000 €. Angefangen hat das Feuer in einem Schlafzimmer, weil eines der Kinder eine Matratze angezündet hat.

Zurzeit sind die ca. 20 Kinder in einer katholischen Einrichtung untergebracht, die aber für diese Menge zu klein ist. Das Jugendamt bereitet im Moment ein anderes Haus vor, in dem sie langfristig untergebracht werden sollen.

Dennoch fehlt es ihnen an Kleidung, Schulsachen, Spielsachen und Dingen des täglichen Bedarfs. Diese möchte die ONG Filadelfia den Kindern ersetzen.

Spenden hierzu können an den CVJM Sulz am Eck e.V. überwiesen werden, damit sie direkt den Kindern zugute kommen. Sie werden nicht für den Schadenersatz des Hauses verwendet.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bankverbindungen

chile-brand-im-kinderheim-1

chile-brand-im-kinderheim-2

Kommentare sind geschlossen