Familie Röhm in Deutschland

Seit dem 6. August sind Thomas, Angelika, Amy und Milli Röhm zuhause in Deutschland auf Heimaturlaub.

Für drei Monate werden sie in verschiedenen Gemeinden über ihre Arbeit berichten, in Gottesdiensten dabei sein, Fortbildungen besuchen, aber auch Kraft tanken für den nächsten Drei-Jahres-Term in Chile, wo sie schon jetzt vermisst werden.

In der nordchilenischen Stadt Vallenar arbeiten sie gemeinsam mit Familie Gonzàlez auf der „Parcela“ der ONG Filadelfia am Aufbau eines Ausbildungsbetriebs im Schreinerhandwerk.

Am letzten Sonntag wurden sie von ihrer Heimatgemeinde, der ev. Kirchengemeinde in Sulz am Eck, im Gottesdienst begrüßt. Anschließend lud der Chile-Arbeitskreis, der von Seiten des CVJM die Arbeit begleitet, zu einem Imbiss ein.

Weitere Termine in Sulz am Eck werden sein:

  • 21. September: Chile-Missionsgottesdienst in der Michaelskirche
  • 25. September: Chileabend im Gemeindehaus
  • 5. Oktober: Kinderkirche im Gemeindehaus
  • 16. November: Aussendungsgottesdienst in der Michaelskirche

Eine vollständige Übersicht aller Termine gibt es als PDF zum Download.

Kommentare sind geschlossen