In Russland angekommen

Susanne Strauss ist am Sonntag, 13. August gut in Russland angekommen. Ihre Wohnung ist warm und bietet eine herrliche Aussicht auf die Wolga. Sie wurde von ihren Gastgebern herzlich willkommen geheißen. Selbst melden wird sie sich erst in 14 Tagen, denn solange ist sie gleich mit auf eine Freizeit gegangen, die irgendwo in der Nähe von Saratow stattfindet.

Kommentare sind geschlossen