Kurzer Bericht von der Freizeit

Hallo! Dass ich gut angekommen bin hat Timo hier ja schon geschrieben. Leider hat er aber ein paar Sachen verwechselt :), so ist das halt, wenn Infos über mehrere Ecken weitergegeben werden. Hier ist es nämlich nicht nur in der Wohnung warm, sondern überall, um nicht zu sagen, es ist heiß! Und so bleibt das Wetter wohl bis Ende September, also werd ich wohl vorerst nicht frieren.

Die letzte Woche war ich mit dabei auf der Jugendfreizeit der Gemeinde. Die Jugendlichen kamen aus Saratov und aus drei anderen Orten. Vom Ablauf her war alles ähnlich wie bei uns auf den Lagern: Frühsport (hab ich natürlich geschwänzt :) ), Andacht, Frühstück, Bibelarbeit, Mittagessen, freie Zeit, Stehtee, Spiele, Abendessen, Abendprogramm mit Abendabschluss und ein kleiner Imbiss. In der freien Zeit waren die meisten am Fluss, baden, den viel anderes lässt sich beid der Hitze nicht anfangen. Mir hat die Freizeit sehr gut gefallen, hab einige Leute kennengelernt, so dass ich mich hier bestimmt schnell einleben werde.

Liebe Grüße an euch alle, Sahne

Kommentare sind geschlossen