Neuigkeiten aus Chile

Hallo Ihr Lieben!!!

Gerne möchte ich euch wieder einmal ein paar Bilder/ Eindrücke aus Chile in den Weblog stellen.

Bereits seit 5 Wochen sind wir wieder in Chile. Natürlich hat sich in unserer Abwesenheit einiges verändert. Die Parcela ist etwas bunter geworden und das Schwimmbad wurde mit einem Abgrenzungszaun versehen. Auch ein neuer „Integrante“ haben wir auf der Parcela.

Der Bau des WC-Hauses und der Duschanlagen ist rasch vorangegangen. Mittlerweile sind wir beim Fliesen der Räume angekommen. Die nächsten Wochen werden wir uns mit dem Innenausbau der WC´s und Duschen beschäftigen. Insgesamt werden es 12 Duchen, 6 WC und 6 Handwaschbecken sein. Auch an ein Behinderten WC und ein Lehrer WC ist gedacht. Die Arbeiten gehen also unaufhörlich weiter.

Neu auf der Parcela ist außerdem, dass wir auch dieses Jahr zwei Co-Workers hier auf der Parcela haben. Wir wollen sie euch kurz vorstellen.

Ladys first. Anne aus Aschersleben, 18 Jahre jung, wird als Voluntärin bis Juli 2009 mit bei uns auf der Parcela wohnen. Anne flog im gleichen Flieger mit uns  nach Chile. Samuel, welcher sich bereits seit 3 Monaten hier in Chile  eingelebt hat  ist 19 Jahre alt und kommt aus Mönchengladbach. Ist auch Borussia Fan. Er wird als Zivildienstleistender bis Juni nächsten Jahres hier in Chile bleiben.

Ihr seht, es gibt einige Neugigkeiten. Zur Zeit haben wir täglich Schulklassen auf der Parcela, mit denen wir die Tage verbringen. Auch bereiten wir uns auf die bevorstehenden Campamentos vor, die dieses Jahr wieder im Januar stattfinden werden. Das Kinderlager wird vom 12. bis 17.01.09 stattfinden und die Jugendlichen empfangen wir dann vom 19. bis 24.01.09. Neu ist in diesem Jahr, dass es eine 3. Lagerwoche geben wird. Unsere Kirchengemeinde wird dieses Jahr anschließend an die ONG Lager ein Zeltwoche für  Jugendliche durchführen, die schon Gott als ihren persönlichen Vater kennen.

Auch die Vorbereitungen der Unterrichtsstunden im Ausbildungszentrum für 2009 stehen an. Wir haben einige Pläne und Kursideen die realisiert werden könnten.

DANKE für all eure Aufmerksamkeit, euer Beten und eure Unterstützung.

Gottes Segen und wunderschöne Festtage. Jesus ist da, mitten in den ereignisreichen  „Weihnachsttagen“.

Eure „chilenischen“ Roemis

Angelika und Thomas Röhm mit Amy und klein Milli.

los.roemis

Hallo, wir sind die 3 roemis die seit juni 2005 in Chile leben, arbeiten unter jungendlichen und wollen ihnen neben gottes liebe auch eine handwerkliche ausbildung weitergeben. leben genauer gesagt leben wir im norden chile in vallenar - atacama wüste. wer mehr von unserer arbeit erfahren möchte kann uns gerne jederzeit kontaktieren. mailto: los.roemis@web.de

Kommentare sind geschlossen