Rebecca (Gerlach) – 9. September 2006

Ich wohne in Ijui das ist eine Stadt im Staat Rion grande do sul ganz im Süden von Brasilien. Bis jetzt war ich erst einen Tag an meiner neuen ,,Arbeitsstelle“ die Kindertagesstätte im Armenviertel dort, da gestern Unabhängigkeitstag gefeiert wurde. Ich arbeite in der Kinderstätte Casa Criança Feliz, was soviel wie Haus des glücklichen Kindes heisst und sich im Armenviertel befindet. Und wenn ich Armenviertel schreibe ist es für euch wahrscheinlich sehr schwer vorstellbar, wie arm die Menschen dort sind, denn ich habe es mir auch nicht so krass vorgestellt: Mein Haus in Deutschland wäre für einen Grossteil der Bevölkerung gerade zu eine Villa.
Zur Zeit ist es bei uns ungewöhnlich kalt für Septembe: nur 15 Grad aber es ist normal das die Temperaturunterschiede sehr gross sind und sich schnell ändern. Es ist ja auch grad mal Frühlinganfang.
Was mir noch ziemlich schwer fällt, ist die Verständigung. Ich versteh zwar schon einiges, aber sprechen kann ich noch nicht so gut und ich drück mich auch oft.

Kontakt:
Centro Missionário Equipe Ide
Caixa Postal 319
98700 000 Ijui RS
Brasil
Tel.  0055 55 33312528
Wer mich besuchen will: Herzliche Einladung!

Ich bin auf jedenfall Gott sehr dankbar dass er mir die Möglichkeit gegeben hat hier zu sein und dass er mich so gut beschützt denn das hab ich hier glaub ich schon nötig. Es ist so cool, zu sehen, wie er bei mir ist und mir voll die schönen Stunden schenkt.
Machts gut und até logo
grüsse rebecca (ihr wisst gar nicht wie kompliziert es ist hier ä ü ö zu schreiben)

Kommentare sind geschlossen