so viele gesichter…

hola freunde,

seit montag sind sie nun da, die kinder aus vallenar und umgebung, die für die erste lagerwoche auf die parcela kamen.
es sind ca. 80 kinder, die an der ersten woche teilnehmen und viele konnten wir dank eurer unterstützung die lagerteilnahme ermöglichen. die kinder kommen aus zwei örtlichen kinderheimen, ambulanten sozialen betreungseinrichtungen, schulen, gemeinden und einfach so von zu hause. viele bringen eine besondere geschichte mit sich und freuen sich in den arm genommen zu werden, mit uns zu spielen, zu erzählen usw.

das 30 köpfige mitarbeiterteam nimmt sich viel zeit, um sie einfach so richtig lieb zu haben und sie gottes liebe spüren zu lassen. natürlich erzählen wir ihnen auch von unserem himmlischen vater, dem weg und der wahrheit, den wir in jesus haben und dass christ sein, eine persönliche beziehung bedeutet. ihre augen leuchten, wenn sie hören, dass sie einzigartig sind, wichtig und geliebt und dass jesus, als ihr freund ihnen immer nahe ist. neben sport und spiel arbeiten wir mit ihnen in verschiedenen workshops über das thema sexualität, drogen und beziehungen.

ihr seht, unsere tage sind ausgefüllt und alle fühlen sich pudel wohl.

morgen werden wir einen tag am pazifik verbringen und freuen uns schon alle darauf. wir sind sehr gespannt, was die nächsten tage noch so mit sich bringen und werden euch wenn möglich ein paar kinder persönlich vorstellen.

die nächste woche erwarten wir dann so ca. 120-140 jugendliche. wir sind sehr gespannt, wer alles kommen wird und freuen uns über alle lagerbeiträge, die uns helfen diese einzigartigen tage im jahr, in der atacamawüste zu finanzieren.

seid gegrüßt vom strahlend blauen himmel mit viel sonnenschein und hitze….in vallenar

eure angi & thomas mit dem ganzen mitarbeiterteam

los.roemis

Hallo, wir sind die 3 roemis die seit juni 2005 in Chile leben, arbeiten unter jungendlichen und wollen ihnen neben gottes liebe auch eine handwerkliche ausbildung weitergeben. leben genauer gesagt leben wir im norden chile in vallenar - atacama wüste. wer mehr von unserer arbeit erfahren möchte kann uns gerne jederzeit kontaktieren. mailto: los.roemis@web.de

Kommentare sind geschlossen