Viele Grüße aus Chile

Hallo liebe Freunde!

Heute möchten wir gerne die Gelegenheit nutzen, euch am aktuellen „Parcela-Leben“ hier in Vallenar teilhaben zu lassen … es gibt allerhand zu erzählen. Dazu haben wir ein PDF mit Bildern zum Download für euch zusammengestellt.

Zu allererst sind wir natürlich sehr dankbar für die Rettung der Minenarbeiter hier in Copiapo, der Nachbarstadt – wir konnten es gestern live im Fernsehen verfolgen und sind begeistert über die Wunder, die unser Gott vollbringt. Jetzt am kommenden Wochenende werden die Arbeiter, die aus Vallenar stammen, heimkehren… Wir freuen uns sehr für die Männer und deren Familien.

Seit dem 02.09. ist Steffi – unsere neue Lernhelferin für Amy – auf der Parcela angekommen. Sie wird Amy mit dem Unterrichtsmaterial der Deutschen Fernschule für die 1. Klasse unterrichten. Zu gegebener Zeit darf auch unsere kleine Milli ab und zu in der „Vorschule“ schnuppern und ein paar Stunden pro Woche gemeinsam mit ihr Deutsch lernen. Ansonsten wird Steffi auch hier im Büro Aufgaben übernehmen und bei der Gestaltung und Vorbereitung vom Kinder- und Jugendcamp 2011 mithelfen.

Vor kurzem gab es hier in Chile auch ein großes Fest – Chile feiert 200 Jahre Unabhängigkeit!

Am 18. September feiert Chile „Bicentenario“ und ein Land steht Kopf. Zu diesem stolzen Jubiläum hisst jedes Haus hier in Chile die Flagge des Landes. Auch wir als Familie haben gemeinsam mit Familie Gonzalez den Feiertag mit einem großen „Asado“ (Grillfest) gefeiert und den Gemeindeausflug mit unseren Jugendlichen auf der Parcela genossen. Bilder hierzu haben wir euch ebenfalls mit eingestellt – viel Spaß beim Anschauen!

Die Feiertage gaben uns als Familie ebenfalls die Gelegenheit einen Familienausflug ans Meer zu machen – so sind wir am Montag, den 21.09. gemeinsam mit Steffi Richtung Huasco gefahren um mit unseren Mädels noch einen schönen Tag am Strand zu verbringen. Wie es so ist, kam alles anders und wir sind noch ca. 200km gen Norden gefahren und waren am Ende am schönen Ferienort Bahia Inglesa, mit einem wunderschönen Sandstrand! Schon auf der Fahrt dorthin wurden wir mit der Blühenden Wüste reich beschenkt und hatten die Möglichkeit viele schöne Familienfotos zu machen. Aber seht selbst…

Ansonsten läuft unsere O.N.G.-Arbeit kräftig weiter und wir haben immer noch jeden Freitag „Conéctate“ (=Jugendstunde) bei der regelmäßig ca. 50 Jugendliche anwesend sind. Gleichzeitig veranstalten wir auch einmal im Monat einen „Happy-Day“ für unsere Kids hier aus der Umgebung, dieser kommt sehr gut an und so durften wir auch bei unserem letzten Event mit ca. 70 Kindern mächtig Spaß haben und den Tag genießen.

Wir freuen uns sehr, dass ihr als CVJMler und Gemeinde unsere vielfältigen Aufgaben im Gebet und Geben unterstützt und Teil seid von dem was hier in Vallenar zur Ehre Gottes wachsen darf.

Es grüßen euch ganz herzlich aus Chile,

Angelika + Thomas

mit Amy, Milli & Niya

und Familie González

los.roemis

Hallo, wir sind die 3 roemis die seit juni 2005 in Chile leben, arbeiten unter jungendlichen und wollen ihnen neben gottes liebe auch eine handwerkliche ausbildung weitergeben. leben genauer gesagt leben wir im norden chile in vallenar - atacama wüste. wer mehr von unserer arbeit erfahren möchte kann uns gerne jederzeit kontaktieren. mailto: los.roemis@web.de

Kommentare sind geschlossen