meet me – vierter und letzter Tag

Nun liegen vier spannende, ereignisreiche und tiefgehende Abende Worttransport hinter uns. So war jeder Abend etwas ganz besonders und wurde vom Ideenreichtum unserer Jugendlichen zu einem individuellen Highlight. Viele verschiedene Spiele und Wettkämpfe haben so den ersten Teil des Abends gefüllt und aus der Zimmerei Dengler eine Arena mit Stadionatmosphäre gemacht.Worttransport

Nach dem die Wettkämpfe ausgefochten waren und der Sieger des Abend ermittelt war, ging es direkt zu einem Impuls über. Der Stadionatmosphäre wich dann einem gespannten Zuhören. So konnte man wirklich die Stecknadel fallen hören, während die zwei Jugendreferenten die Bibelstelle Johannes 3,16 über sie vier Abende mit Leben füllten.

„So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an Ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.“

Der umfunktionierte Maschinenraum dient dann anschließend als Bistro, um noch ein bisschen zu bleiben und eine Kleinigkeit zu essen.

Wir hatten eine gesegnete Zeit und wollen allen Danken die uns während der Tage so mega unterstützt haben.

 

4176 35   2

Kommentare sind geschlossen