Missionarsehepaar Wolfgang und Zoila Bieske zu Besuch in Sulz

Liebe CVJMer,
 
seid vielen Jahren arbeitet das Missionarsehepaar Wolfgang und Zoila Bieske im Auftrag des Deutschen Missionsgemeinschaft, Sinsheim in den Costa Rica.
Dieses Land liegt im Süden Mittelamerikas und grenzt im Südosten an Panama, im Norden an Nicaragua. Es wird im Osten vom Atlantischen Ozean, dem Karibischen Meer, begrenzt, im Westen vom Pazifischen Ozean. An der schmalsten Stelle beträgt die Entfernung zwischen beiden Ozeanen nur etwa 100 km.  Es gibt dort weitläufige Nebel- und Mangrovenwälder, teilweise aktive Vulkane mit brodelnden Schlammseen, Kaffee- und Bananenplantagen, stille Dörfer und verlassene Strände. Costa Rica ist ungefähr so groß wie Niedersachsen. Die Entfernungen sind gering, aber die Vielfalt ist enorm.  In den Bergen leben abgeschieden Indianerstämme. Das Ehepaar Bieske wohnt in der knapp 1200 m hoch gelegenen Hauptstadt San Jose mit ihren 290 000 Einwohner.
 
Am Sonntag, den 15.06.2014, werden Wolfgang und Zoila Bieske im Gemeindehaus in Sulz am Eck von Ihrer vielfältigen Missionsarbeit berichten. Mission ist ja der konkrete Auftrag, den uns Jesus als seinen Nachfolgern hinterlassen hat. Und bis heute ist er noch nicht erfüllt. Natürlich stehen die Beiden auch für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr
 
Wolfgang und Zoila haben seit langem sehr gute und freundschaftliche Kontakte und Beziehungen nach Sulz. Vor etlichen Jahren haben sie auch mal einen Kinderkirchtag auf dem Braunjörgen gestaltet. Ihre Arbeit unterstützen wir auch immer wieder durch Spenden.  Damit wir auch konkret für die Arbeit in Costa Rica beten können, sind aktuelle Informationen sehr wichtig. Es wäre daher sehr schön, wenn an diesem Abend viele CVJMer dabei sein könnten. Wir laden Dich ganz herzlich zu diesem interessanten Abend ein.

Kommentare sind geschlossen