Dankgottesdienst Gemeinschaftshaus

Liebe CVJM-Mitglieder, liebe Kirchengemeinde und liebe Freunde,

bevor in naher Zukunft der Abbruch des Gemeinschaftshauses stattfindet, um einem „Neubau Platz“ zu machen, möchten wir vom alten Gebäude Abschied nehmen. Von einem Haus, in dem über viele Jahrzehnte Jung und Alt unserer Gemeinde zusammenkamen, um Gott zu loben und Gottes Wort zu hören. Wir wollen Abschied nehmen von einem Haus, das für viele in unserer Gemeinde zum Segen wurde.

Mit einem Lob und Dankgottesdienst möchten wir vor allem unserem Herrn und Gott für all das danken, was in diesem Haus geschehen durfte.

Dabei blicken wir auch zurück auf die Zeit und auf das was seit der Erbauung in diesem Haus alles sein durfte. Zeitzeugen werden von damals berichten und einige Bilder zeigen uns, wie es früher einmal war, wie sich die christliche Gemeinde in Sulz entwickelt hat, welche Gruppen und Kreise es gab.

Ein Ausblick auf das neue konzipierte Gemeinschaftshaus sowie der Stand der Planungen werden die Lob und Dankstunde abrunden. Schließen wollen wir dann mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken.

Der Dankgottesdienst wird am 09. April 2017 im Gemeinschaftshaus am Bach stattfinden.

Ab 13:45 Uhr spielt der Posaunenchor vor dem Haus einige Lieder.
Um 14:00 Uhr ist dann der offizielle Beginn.
Das Ende wird gegen 16:00 Uhr mit gemeinsamen Kaffeetrinken und Hefezopf (wie einst bei der Einweihungsfeier 1964) sein.

Das Planungs- und Bauteam freut sich über das zahlreiche Kommen von Jung und Alt.

Kommentare sind geschlossen